//Gartentechnik.com

Gartentechnik Forum

Bufamot LogoSewiga Logo
Sewiga

//Gartentechnik.com - Online werben, vor Ort verkaufen

Home / Ihre Gartentechnik.com-Lizenz / Der Ablauf


Der Ablauf
Wie geht es weiter, wenn Sie sich für Gartentechnik.com entschieden haben? Hier schildern wir Ihnen den Ablauf.

1. Erteilen Sie Ihren Auftrag
Ihren Auftrag erstellen Sie auf //Preis.Gartentechnik.com.
Sie haben Fragen zur Lizenz oder zum Auftrag? Sie erreichen uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800/0048266 (DE), 0800/9300910 (AT).


2. Holen Sie Nutzungsberechtigungen von Ihren Lieferanten ein
Damit Sie mit den Produktdaten von Ihren Lieferanten auf Ihrer neuen Internetseite werben dürfen, benötigen Sie eine vom Lieferanten unterzeichnete Nutzungsberechtigung. In der Regel genügt dafür untenstehende Vorlage.

Vorlage Nutzungsberechtigung

Lieferantenspezifische Vorlage:
Endress-Stromerzeuger
Vorlage von Endress Stromerzeuger

3. Nehmen Sie im Administrationsbereich die Grundeinstellungen vor
Wir werden Sie zwischenzeitlich kontaktieren und Ihnen Ihre persönlichen Zugangsdaten für den Administrationsbereich mitteilen. Dort können Sie schon einmal an Hand unserer Checkliste für die ersten Schritte mit Gartentechnik.com die ersten Grundeinstellungen vornehmen. Für eine genauere Einführung in den Administrationsbereich und die einzelnen Funktionen werden wir mit Ihnen einen Telefontermin vereinbaren.


4. Nehmen Sie mit uns das "Finetuning" vor
Gemeinsam mit Ihnen werden wir Ihre neue Internetseite personalisieren und Sie tatkräftig beim Einstellen von Bildern von Ihrem Betrieb, Ihrem Logo und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstützen.


Login
Benutzer:
Passwort:
Endress Doberschütz GmbH
Hartmut Müller lobt die Erfolge seiner Internet-Präsenz bei //Gartentechnik.com: "Seit wir Ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen können wir eine deutliche Zunahme von Kontakten und Anfragen in unserem Ladengeschäft durch persönliche Kundenbesuche und Telefonate verzeichnen."
//Gartentechnik.com-
Lizenzkostenrechner:
PLZ:

[entsprechend dem
Maximalradius von 50 km]